Aufgabe 3 und 4

Nachdem das Basislager aufgeschlagen und mein Mann mit dem Auto angekommen war gingen wir beide los, um die Suche vorzubereiten. Er bekam einen festen Standpunkt um später die nummerierten Dummys wieder an die richtige Stelle zu legen, ohne durch das Suchengebiet laufen zu müssen.

Da wir ja Hunde mit unterschiedlichstem Ausbildungsstand haben wurde vorher abgesprochen, dass die Könner ihre Hunde einfach schicken. Für die Anfänger wurde ein Treiben veranstaltet, mit Quak-Quak und Stockgeklapper. Außerdem wurde ein Dummy geworfen. Davon konnte der Hund allerdings nur das Geräusch beim aufkommen hören.

roter Stern = Startpunkt / weiße Punkte = Dead Fowel Dummy / gelbe Punkte = nummerierte Dummys / Smilie = Helfer

Gelände vom Ansatzpunkt aus

  • Auch von der Suche gibt es noch ein Video …. später

Bei keiner Aufgabe hat man größere Unterschiede erkennen können. Meine persönlichen Suchensieger sind Fienchen, Baya und Biscuit. Diese drei haben in enormen Tempo gearbeitet, die Tiefe des Suchengebiets direkt angenommen, gefunden und gebracht. Besonders schön fand ich auch Kuna. Die Findelhündin aus Kroatien macht ja noch überhaupt kein Dummytraining aber mit Treiben und Dummywurf konnten wir sie zum Suchen animieren und dann hat sie auch ein Dummy gebracht. Super!

Nachdem alle Teams ihre Aufgabe erfüllt hatten ging es weiter mit einem Walk Up. Ich hatte mir im Vorfeld Gedanken gemacht, welche Teams ich zusammen laufen lassen würde. Aufgrund der kurzfristigen Absage von Claudia und Gunter mussten 2 Teams 2 Mal ran. Ich hatte mir für jeden Walk Up 2 erfahrene Teams ausgesucht und 1 Anfänger. Die Könner sollten jeweils eine Markierung arbeiten. Für den Anfänger wurde auch eine Markierung geworfen allerdings sollte diese vom Hundeführer selbst geholt werden. Der Hund bekam ein Bleib-Kommando.

Stellvertretend für alle Teams - Ihr habt super gearbeitet!

In der Zeit diese Aufgaben gearbeitet wurden konnten sich alle von dem bisherigen Fußmarsch erholen. Den jetzt ging es weiter zur Aufgabe der „Offenen Klasse“ ….

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Aufgabe 3 und 4

  1. So schöne Berichte, Ivonne!
    Und die Bilder sagen sowieso alles :-)))
    Es war einfach ein ganz toller Tag,
    nochmals vielen, vielen Dank dafür!!!

  2. Pingback: Der 1. Working Mudpaws Spaß-Workingtest «

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s