Wildgewöhnung 07.08.2011 (Nele)

Nele, unsere kleine Terrorista, hat ein wirklich gutes Training abgeliefert. Auch sie arbeitete Markierungen, Vorans und Halfblinds. Sie ist mit wirklich viel Eifer dabei und sie ist richtig schnell.

Wen wundert s, dass auch Nele die Bekanntschaft mit Duffy Duck und Bugs Bunny machen sollte. Dabei gibt es grundsätzlich nur ein klitze kleines Problemchen. Nadine würde nie, never, niemals, auf gar keinen Fall totes Federvieh oder Kaninchen anfassen ohne danach an übelsten Brechreiz zu leiden… Wie soll sie da Nele (im Zweifel) glaubhaft vermitteln, das Ente oder Langohr feiiiiiiiiiin sind!

Schon bei der Verabredung zum Training verschwieg ich, dass ich Wild aufgetaut hatte denn ich fürchtete, dass sie das Grauen packen würde …. und sie absagt. Aber als sie da war, war der Drops ja schon gelutscht. Noch mal zu dem Thema, wer hier wem glaubhaft vermittelte, das Wild „uiuiuiuiuiu“ und „feeeeiiiiiiiiin“ ist ……

We proudly present ….. THE REAL WILD CHILD „NELE“ !!!!

Advertisements

2 Kommentare zu “Wildgewöhnung 07.08.2011 (Nele)

  1. Pingback: I said, hey babe, take a walk … « Working Mudpaws

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s