Arbeiten aus der Linie

Heute stand wieder das Training der Geduld und Gelassenheit auf dem Stundenplan. Dafür haben wir das Arbeiten aus der Linie simuliert (mit einem Hund!)

Hannes ging angeleint bei Fuß. Der Helfer im Abstand von ca. 5 Meter neben uns. Um meinen Dicken erst mal in den Arbeitsmodus zu bringen wurden die Dummys zuerst direkt vor den Helfer geworfen.

Dann gings zurück bei Fuß über die Dummys. Nachdem auch das gut funktioniert hat habe ich das letzte Dummy aufgehoben und es ihn tragen lassen.

Nächste Übung. Hannes frei bei Fuß und der Helfer ca. 15 Meter schräg vor uns. Wie im Training bei Angelika gab der Helfer das Kommando „Walk On“ und wir maschierten langsam los. Nach dem Geräusch bekam Hannes von mir ein „Sitz“ und das Dummy wurde geworfen.

Zuerst immer so, dass der Helfer es schnell genug schnappen kann, falls der Dicke einspringen sollte. Aber alles paletti und so durfte er das dritte geworfene dann endlich nach meinem stillen Zählen (21, 22, 23, 24, 25, … Apport!) holen.

Super schell und ein schönes delivery ich bin sehr zufrieden. Danach flogen wieder Dummys die Hannes nicht holen durfte. Beim dritten habe ich ihn dann sitzen lassen und bin ca 25 Meter in eine andere Richtung gegangen. Dann habe ich ihn abgerufen (Appell). Keine Faxen gemacht und dafür hat er den Jackpot verdient. Ich habe ihn bewußt nach dem Appell nicht aportiern lassen damit er genau weiß, für was er beloht wird. Nämlich für das schnelle reinkommen trotz Verleitung.

Zum Abschluß gabs ein wildes Zerrspiel mit Herrchen (Helfer) und dann gabs das selbe Training auch noch für Cosma. Die Süße ist aber immer so aufgeregt, dass sie sich auf das Fuß-Gehen nicht wirklich konzentrieren kann. Auch beim Einschätzen der Entfernung hat sie so ihre Problemchen. Wir werden bei den nächsten Trainings auf weiße Dummys umsteigen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Arbeiten aus der Linie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s